GESUNDENATUR.INFO

Hyaluronsäure Spritzen - Infos, Kosten und kaufen

Geprüfte FaktenDie gesundheitlichen Aussagen in diesem Artikel sind durch wissenschaftliche Studien belegt und wurden von unserem Team auf Richtigkeit geprüft.
Hyaluronsäure spritzen
Was Sie in diesem Artikel u. a. nachlesen können:

Hyaluronsäure zu spritzen ist mittlerweile ein weit verbreiteter Trend. Das Gute daran ist, dass Hyaluronsäure (im Gegensatz zu Botox und anderen Mitteln) ein körpereigener Stoff ist, der frei von jeglichen Nebenwirkungen ist. Damit lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen, die Falten verschwinden komplett. Das Negative: Hyaluronsäure baut sich mit der Zeit ab, nach 6 Monaten ist der Effetkt einer Unterspritzung im Gesicht nicht mehr zu sehen. Dann muss neu gespritzt werden. Wie funktioniert das Unterspritzen mit Hyaluronsäure? Nachfolgend mehr Informtionen.

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Dermal-Filler, der gegen drei im Gesicht beobachtete Zeichen der Alterung hilft: Falten, schlaffe Haut und Volumenverlust. Die Injektion von Hyaluronsäure unter die Haut schafft Volumen in Bereichen, die normalerweise etwas fehlen: Lippen, Wangenknochen, Wangen, Haut um die Augen und Augenringe.

Hyaluronsäure ist dafür bekannt, Wasser zu binden (hydrophiler Effekt), was sie zu einem großartigen Filler macht, um Falten zu reduzieren. Sie ist eine Substanz, die natürlich im Hautgewebe aller lebenden Organismen vorkommt.

Doch wie funktioniert das Falten Aufspritzen? Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird in der Praxis des Arztes durchgeführt. Abhängig von den Empfehlungen und der benötigten Behandlung kann sie mit oder ohne Anästhesie erfolgen. Wenn eine Anästhesie erforderlich ist, wird sie mit einer Betäubungscreme, Kälte oder unter traditioneller lokaler Anästhesie eingeleitet. Der Eingriff ist meistens nach 30 Minuten beendet.

Die Spritze gegen Falten enthält Hyaluronsäure, die in die tieferen Hautschichten gespritzt wird. Dort bindet die sie das Wasser und polstert so die Haut auf, die Falten verschwinden.

Die Kosten für eine Faltenunterspriztung mit Hyaluronsäure belaufen sind auf 250 bis 1000 Euro. Der Preis hängt von der zu behandelnden Fläche ab.

Die Nebenwirkungen einer Hyaluronsäure-Spritze gegen Falten sind geringer Natur. Es können nach dem Spritzen Schmerzen, Schwellungen und Rötungen auftreten, die aber mit Kühlen bald wieder verschwinden. Weitere Nebenwirkungen sind nicht zu befürchten.
Doch wie lange hält eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure? Auch wenn die Schönheitskliniken eine längere Haltbarkeit versprechen, die Hyaluronsäure baut sich nach dem Spritzen innerhalb von 6 bis 8 Monaten vollstänig ab. Es ist ein natürlicher Prozess, der nicht aufgehalten werden kann.

Die Spritze ist nicht die einzige Möglichkeit gegen Falten. Meistens helfen Cremes mit Hyaluronsäure schon sehr gut. Wir empfehlen diese Creme:

Hyaluron Performance Creme von Cosphera
Hyaluronsäure Creme
  • Hochdosierte Tages- und Nachtcreme
  • Für alle Hauttypen geeignet
  • Für Frauen und Männer geeignet
  • In Deutschland hergestellt und dermatologisch getestet
  • Frei von Mikroplastik, PEGs, Parabenen, Silikonen und synthetischen Duftstoffen
  • 100% vegan und ohne Tierversuche
Zum Produkt trans

Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure

Die Lippen mit Hyaluronsäure aufzuspritzen ist eine wirkungsvolle Technik zur Lippenvergrößerung und kann schnell in der Praxis des Arztes mit wenig bis gar keiner Ausfallzeit durchgeführt werden.

Vor der Lippenunterspritzung wird ein lokales Betäubungsmittel aufgetragen (nicht injiziert), um Schmerzen zu vermeiden. Manchmal kann vor dem Spritzen eine Nervenblockade-Injektion gegeben werden, um die Lippen vollständig zu betäuben. Dies ist vergleichbar mit den Betäubungsspritzen, die beim Zahnarzt benutzt werden, um den Mund zu betäuben. Das Auflegen von Eis auf die Lippen vor dem Spritzen hilft ebenfalls, den Bereich zu betäuben und mögliche Blutergüsse und Schwellungen zu lindern.

Nach sorgfältiger Markierung der zu injizierenden Bereiche wird die Substanz mit sehr feinen Nadeln in die Lippen gespritzt.

Nach der Lippenunterspritzung kann Eis gegeben werden, um das Unbehagen zu lindern und die Schwellung zu kontrollieren. Es sollte jedoch kein fester Druck auf den Behandlungsbereich ausgeübt werden. Unmittelbar nach dem Eingriff sollte auf Küssen, Lippenstift oder andere Lippenprodukte verzichtet werden.

Es sollte sofort ein Unterschied festgestellt werden können. Nach dem Abheilen sollten sich die Lippen natürlich anfühlen.

Die Kosten für eine Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure belaufen sich auf 250 bis 500 Euro. Die unterschiedlichen Preise sind auf die Qualität der Hyaluronsäure zurückzuführen.

Hyaluronsäure Spritze ins Knie oder bei Arthritis

Die Knie werden jeden Tag belastet. Mit zunehmendem Alter nimmt die Knorpeldicke ab, es kommt zu Schmerzen.

Wenn man an Arthritis oder Gelenkproblemen leidet, kann eine Hyaluronsäure Spritze dabei helfen, die Gelenke beweglich zu halten und Schmerzen zu reduzieren. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der Synovialflüssigkeit, die sich in vielen Gelenken des Körpers befindet. Die Synovialflüssigkeit hilft, unsere Gelenke gesund und frei beweglich zu halten.
Die Hyaluronsäure Spritze ins Knie wird zur Behandlung von Knieschmerzen aufgrund von Arthrose bei Patienten eingesetzt, die bereits mit Schmerzmitteln (z. B. Paracetamol) und anderen Medikamenten oder Methoden behandelt wurden, die nicht gut anschlugen. Die Behandlung wird von Krankenkassen nicht übernommen.

Nebenwirkungen einer Hyaluronsäure Spritze ins Knie

Die Nebenwirkungen einer Hyaluronsäure Spritze ins Knie begrenzen sich auf eventuelle Schwellungen und in manchen Fällen auch temporäre Knieschmerzen. Selten können die Spritzen kurzfristig zu Entzündungen im Knie führen.

Weitere Fragen

Kann man Hyaluronsäure selber spritzen?

Wir raten davon ab, Hyaluronsäure selber zu spritzen, weil es sich dabei um eine Präzisionsarbeit handelt, die von Fachpersonal durchgeführt werden muss. Falsch oder zu viel gespritzte Hyaluronsäure kann nicht wieder herausgenommen werden. Entscheidend bei der Spritztechnik ist die Tiefe und der exakte Verlauf. Hyaluronsäure selber spritzen ist also keine gute Idee.

Wer spritzt Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure kann von Schönheitschirurgen oder speziellen Kliniken gespritzt werden, sofern es sich um einen kosmetischen Eingriff handelt. Auch der Hausarzt oder der Orthopäde darf Hyaluronsäure spritzen, wenn es sich um eine Hyaluronsäure-Spritze gegen Arthrose handelt.

Wann wirkt die Hyaluronsäure-Spritze?

Die Hyaluronsäure Spritze wirkt sofort, die Ergebnisse sind bereits nach der Injektion sichtbar. Die Schwellungen nach der Spritze bilden sich nach ein paar Tagen zurück. Generell kann man sagen, dass das finale Endergebnis nach 2 Wochen zu erwarten ist.

Wie oft muss man Hyaluronsäure nachspritzen?

Wie oft man Hyaluronsäure nachspritzen muss, hängt von der individuellen Lebensweise ab. Generell baut sich die Hyaluronsäure bereits nach 6 - 8 Monaten vollständig ab. Rauchen, UV-Strahlen und eine schlechte Ernährung beschleunigen den Verfall.

Was kostet eine Hyaluronsäure-Spritze?

Eine einzelne Hyaluronsäure-Spritze kann man bereits für 50 Euro kaufen (zum Selbstspritzen). Professionelle Behandlungen kosten mehr.

Die Kosten für eine Hyaluronsäure-Unterspritzung variieren stark und hängen von der zu behandelnden Zone ab. Während eine Lippenunterspritzung bereits ab 250 EUR zu haben ist, kostet eine Brustvergrößerung bereits mehrere Tausend Euro.

Schwellung nach Hyaluronsäure-Injektion, was tun?

Eine Schwellung nach einer Hyaluronsäure-Injektion sind völlig normal, da in die Haut eingedrungen wurde. Auch Schmerzen nache einer Spritze sind normal. Es ist wichtig, die betroffene Stelle zu kühlen, bis die Schwellung zurückgeht bzw. die Schmerzen abklingen.

Welche ist die beste Hyaluronsäure Spritze, die man kaufen kann?

Princess Volume (1x 1,0 ml) Hyaluronsäure Spritze Zum Produkt

Es gibt Hyaluronsäure Fertigspritzen gegen Falten, die man online ohne Rezept kaufen kann. Beim Preisvergleich zeigen sich große Unterschiede, die auf die jeweilige Qualität zurückzuführen sind. Eine gute Hyaluronsäure Fertigspritze kann man bereits für 50 Euro kaufen.

Die beste Hyaluronsäure Spritze, die uns bekannt ist, kommt aus dem Hause Princess, Sie können Sie hier kaufen. Die Injektion sollte jedoch nur dann selbst durchgeführt werden, wenn bereits Erfahrung auf dem Gebiet besteht.

Wie ist die Haltbarkeit einer hyaluronsäure unterspritzung?

Die Haltbarkeit eine Hyaluronsäure Unterspritzung beträgt bis zu 6 Monate und ist davon abhängig, ob man geraucht, sich zu lange UV-Strahlen aussetzt oder zu viel Alkohol getrunken wird. Diese Faktoren verkürzen die Haltbarkeit. Manche Kliniken werben mit längerer Haltbarkeit, dabei handelt es sich jedoch um reines Marketing.

Zu viel Hyaluronsäure gespritzt?

Manchmal kann es passieren, dass zu viel Hyaluronsäure gespritzt wurde, es bilden sich Knubbel. In diesem Falle muss der betroffene Bereich ab dem vierten Tag nach der Spritze mehrmals am Tag vorsichtig massiert werden.

Wenn die Hyaluronsäure an der falschen Stelle gespritzt wurde, kann man diese leider nicht mehr herausnehmen. Deshalb ist es wichtig, die Injektion von fähigem Fachpersonal durchführen zu lassen.

Zahlt die Krankenkasse Hyaluronsäure Spritzen?

In der Regel zahlt die Krankenkasse die Hyaluronsäure Spritzen nicht, da es sich um eine als IGeL-Leistung eingestufte Behandlung handelt. Es gibt jedoch einige private Krankenkassen, die die Kosten für Spritzen übernehmen. Am besten informiert man sich direkt bei der eigenen Krankenkasse.