GESUNDENATUR.INFO

Hyaluronsäure Serum im Test: Hier informieren und kaufen

Was Sie in diesem Artikel u. a. nachlesen können:

Ein Anti-Aging Serum mit Hyaluronsäure darf bei der täglichen Gesichtspflege nicht fehlen. Das Serum sorgt dafür, dass die Haut Feuchtigkeit besser binden kann, dadurch verringert sich die Faltentiefe und das Gesicht sieht frischer aus. Ein Hyaluronsäure Serum kann für das Gesicht, den Hals und das Dekoltée benutzt werden. Hier finden Sie mehr informationen und können unseren Testsieger kaufen.

Hyaluronsäure Serum im Test: Das ist der Testsieger

Unsere Empfehlung: Cosphera Hyaluron Serum
Hyaluronsäure Serum
  • Hochdosierter Antifalten-Wirkstoffkomplex
  • Für alle Hauttypen geeignet
  • Für Frauen und Männer geeignet
  • Für Microneedling geeignet
  • Dermatologisch getestet
  • Frei von Mikroplastik, PEGs, Paraffinen, Parfüm, Parabenen, Silikonen und Mineralölen
  • 100% vegan und ohne Tierversuche
Zum Produkt trans

Nachdem der Hersteller Cosphera bereits bei unserem Creme Test überzeugt hat, hat dieser auf beim Hyaluronsäure Serum ebenfalls die Nase vorn. Der hochdosierte Hyaluron-Serum Testsieger von Cosphera dringt tiefer in die Hautschichten ein, die Haut kann so die Feuchtigkeit länger speichern. Ein Serum sollte jedoch niemals allein angewendet werden. Für den besten Effekt sollte nach dem Auftragen des Serums das Gesicht am besten mit einer Creme massiert werden.

Hat Stiftung Warentest Hyaluronsäure-Seren getestet?

Stiftung Warentest hat noch keinen Testbericht über ein Hyaluronsäure Serum. Es ist aber nicht notwendig, auf Stiftung Warentest zu warten: das Serum sollte viel niedermolekulare Hyaluronsäure enthalten, die aufgrund der kleinen Molekülgröße besser und tiefer in die Haut eindringen kann, wo sie Wasser bindet und der Haut somit Feuchtigkeit spendet.

Serum mit niedermolekularer Hyaluronsäure kaufen

Viele Hersteller benutzen leider mehr hochmolekulare als niedermolekulare Hyaluronsäure, weil letztere teurer ist. Ein Serum hat jedoch, im Gegensatz zu einer Creme, die Aufgabe, tief in die Haut einzudringen. Das schafft hochmolekulare Hyaluronsäure gar nicht, die Moleküle sind zu groß und bleiben in den oberen Hautschichten „stecken“. Im Übrigen kann man reine Hyaluronsäure als Endverbraucher gar nicht kaufen, ein Serum beinhaltet normalerweise 1-2% Hyaluronsäure.

Vitamin C Serum mit Hyaluronsäure

Manche Hersteller setzen auf die Kombination von Vitamin C und Hyaluronsäure. An sich ist die Kombination gut, da Vitamin C ein starkes Antioxidans ist. Bei einem Serum geht es jedoch darum, dass er schnell und vollständig von der Haut absorbiert wird, weshalb wir ein reines Serum bevorzugen. Wer dennoch auf die Kombination von Vitamin C und Hyaluronsäure setzten will, dem empfehlen wir dieses Produkt.

Kann man das Hyaluronsäure Serum selber machen?

Man kann ein Hyaluronsäure Serum nicht selber machen, da der Herstellungsprozess aufwendig ist und man als Endverbraucher keine reine Hyaluronsäure kaufen kann. Am besten ist es, bereits in Laboren getestete Produkte zu kaufen, so ist man auf der sicheren Seite.